Wir planen, bauen auf und optimieren Ihre Heizungsanlage. Es ist egal, ob Sie eine komplett neue Heizungsanlage wünschen oder ob Ihre alte neu überholt werden soll: Wir lösen jedes Problem!




Logano G215

Öl-Niedertemperaturheizkessel zum Einsatz in Mehrfamilienhäusern
  • Wirtschaftlich mit bis zu 96% Normnutzungsgrad bei geringen Schadstoffemissionen
  • Geeignet für den Betrieb mit Heizöl EL A Bio 10 nach DIN V 51603-6 - Heizöl schwefelarm mit max. 10 % Bio-Öl-Anteil
  • Optimale Investitionssicherheit durch lange Lebensdauer
  • Zur einfachen Einbringung bei beengten Transportwegen sind die Kessel mit einer Leistungsgröße von 70 bis 85 kW auch in losen Gliedern lieferbar.

Buderus Gas-Brennwert Hybrid System Logamax plus GBH172

Im Juni 2012 führt Buderus mit dem Logamax plus GBH172 eine neue innovative Hybrid-Technologie zur Kombination von Gas-Brennwert Technik mit einer beliebigen regenerativen Energiequelle in den Markt ein.

Das Gerät ist für regenerative Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung vorgesehen.

Die Besonderheit ist, dass alle erforderlichen Komponenten bereits werkseitig im Gerät integriert und aufeinander abgestimmt sind. Das erspart aufwändige, kostenintensive und fehleranfällige hydraulische Installationen im Heizungsraum.



Öl-Brennwerttechnik von Brötje: sauber und sparsam
Der neue raumluftunabhängige Öl-Brennwertheizkessel NovoCondens SOB für Standard Heizöl EL und schwefelarmes Heizöl bietet alle Vorteile der modernen Heiztechnik.

Der platzsparende Öl-Brennwert-Wandkessel NovoCondens WOB
Mit dem wandhängenden NovoCondens WOB der Leistungsklassen 20 und 25 kW hat BRÖTJE im Bereich
Öl-Brennwert ein neues technisches Kapitel aufgeschlagen.


Gas-Brennwert-Wärmezentrum
Das Gas-Brennwert-Wärmezentrum EcoCondens Kompakt BBK ermöglicht die energiesparende und wirtschaftliche Beheizung und Trinkwassererwärmung.

Alles im Einklang
Bei Heizleistungen von 2,9 bis 20 kW und einem Normnutzungsgrad von 109% verbindet der EcoSolar
BSK Gas-Brennwerttechnik und Solartechnik in einem kompakten Gerät - und das auf einer Stellfläche von nur
60 x 60 cm bei einer Höhe von 178 cm.


Natürlich umweltfreundlich, natürlich kostengünstig.
Die Wärmepumpe hat sich in den letzten Jahren als eigenständiges Heiz- und Warmwassersystem auf dem Markt etabliert. Im Hinblick auf Leistung und Komfort können sich Wärmepumpen neuester Generation wie die SensoTherm BSW von BRÖTJE längst mit anderen Heizsystemen messen. Doch darüber hinaus gewähren sie einen entscheidenden Vorteil: Sie arbeiten mit einem völlig kostenlosen Energieträger und sind damit weitestgehend unabhängig von anderweitigen Energieressourcen. Denn Wärmepumpen nutzen die Umweltwärme, die im Grundwasser oder im Erdreich gespeichert ist, für Ihren Heiz- und Warmwasserkomfort. Durch hohe Leistungszahlen (COP) wird diese Energie durch einen geringen Einsatz an elektrischem Strom optimal genutzt.


 


Nutzen Sie die natürliche Sonnenenergie zur Beheizung Ihres Eigenheimes.
Eine Warmwasserbereitung mit Sonnenenergie entlastet die Umwelt durch Verringerung der CO2-Emissionen und schont zudem die Primärenergiereserven. Im Jahresmittel können bis zu 60 % von der für die Warmwasserbereitung erforderlichen Energie von der Sonne abgedeckt werden.



Die Sonne liefert der Erde nicht nur Wärme, sondern auch Strom. Mit einer Solaranlage auf dem Dach können Sie Ihr Heizungsanlage unterstützen um Energieskosten zu sparen.